Die Wahl der richtigen E-Commerce-Technologie für das Weihnachtsgeschäft

Wie Sie die richtige Technologie für Ihre E-Commerce-Website auswählen, um Ihren Weihnachtsverkauf zu bewältigen

eCommerce-Ziele

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Das bedeutet eine Menge an eingehendem Verkehr und eine Menge an potenziellen Kunden für Ihre E-Commerce-Website.

Aber ist Ihre Website bereit?

Die Wahl des richtigen Partners für Ihren E-Commerce-Erfolg ist wichtiger denn je. Als COVID-19 kam, wurden die Städte abgeriegelt und viele Geschäfte schlossen ihre Türen. Der einzige Ort, an dem die Menschen kaufen und verkaufen konnten, war das Internet.

Der elektronische Handel boomt schon seit Jahren, schon vor der COVID-19-Krise. Die weltweiten Einzelhandelsumsätze im E-Commerce stiegen im Jahr 2020 um 27,6 Prozent und erreichten einen geschätzten weltweiten Gesamtwert von 4,28 Billionen Dollar.

In den USA gaben die Käufer in der Weihnachtssaison 2020 schätzungsweise 201,3 Milliarden Dollar online aus, ein Anstieg von 45,2 Prozent gegenüber 2019.

Während der "Cyber 5"-Tage - den fünf Tagen zwischen Thanksgiving und Cyber Monday, an denen die Verbraucher Online-Angebote erwarten - besuchten viele Amerikaner Internetshops.

Aufgeschlüsselt nach Tagen gaben 56 Prozent 57 Prozent an, dass sie am Black Friday online eingekauft haben, 56 Prozent am Cyber Monday, 54 Prozent am Thanksgiving-Wochenende, 31 Prozent am Tag vor Thanksgiving und 24 Prozent am Thanksgiving Day.

Die "Cyber 5"-Gefahren, darunter botgesteuerter Betrug, mobile Bedrohungen und Probleme mit der Website-Performance, vergraulen die Kunden, erhöhen die Zahl der abgebrochenen Kaufvorgänge und senken die Umsätze. Um den Umsatz im Weihnachtsgeschäft zu maximieren, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre E-Commerce-Website von der Startseite bis zur Kasse optimal funktioniert und sicher ist.

Wir haben eine Handvoll Ziele skizziert, die jedes E-Commerce-Unternehmen befolgen sollte, um sicherzustellen, dass es nicht nur in der Weihnachtszeit alles unter Kontrolle hat, sondern immer.

Wählen Sie den richtigen Technologiepartner für Ihr E-Commerce-Unternehmen

Heutzutage boomen E-Commerce-Technologien wie keine anderen. Auf TrustRadius ist die Kategorie E-Commerce-Software von Januar bis Mai 2020 um 85 Prozent gewachsen.

Unternehmer wissen, wie wichtig die richtige Technologie für den reibungslosen und effizienten Betrieb ihres Unternehmens ist. Und sie haben viele Möglichkeiten.

Die Zusammenarbeit mit einem sachkundigen und erfahrenen Technologieanbieter kann Ihre Ergebnisse sowohl kurz- als auch langfristig erheblich verbessern und Ihrem Unternehmen neue Energie und Spannung verleihen.

Bevor Sie sich jedoch auf die Suche nach einem Technologieanbieter machen, sollten Sie sich fragen, was Ihr Ziel ist und wie der Erfolg aussehen soll. Wie Tony Robbins sagte: "Man kann ein Ziel nicht treffen, wenn man nicht weiß, was es ist". Obwohl die Bedürfnisse jedes E-Commerce-Unternehmens unterschiedlich sind, sind hier die wichtigsten Punkte aufgeführt, die Ihr Unternehmen berücksichtigen muss:

  1. Zuverlässigkeit der Server, die einen erhöhten Datenverkehr bewältigen können
  2. Sicherheit für Ihre Kunden
  3. Angemessener Bestand zur Deckung der Nachfrage
  4. Bewährter Versand- und Abwicklungsprozess
  5. Erreichbarer und gut geschulter Kundendienst
  6. Check-up von Drittanbieter-Integrationen

Zu beachtende Hauptziele

Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, müssen Sie sicherstellen, dass die Kundenerfahrung auf Ihrer Website problemlos ist und dass Ihr Technologiepartner Sie bei Ihren Bemühungen unterstützen kann.

Befolgen Sie diese Schritte und machen Sie diese Saison zu Ihrer bisher stärksten Urlaubssaison!

Server-Zuverlässigkeit

Eine instabile, langsame und überlastete Website ist ein absoluter Alptraum. E-Commerce-Experten kennen den direkten Zusammenhang zwischen langsamer Seitenladegeschwindigkeit und Umsatz, und der ist nicht gut.

Kunden können Sie nicht erreichen oder verlieren das Interesse, wenn Ihre Webseite nicht in ihrer 8-Sekunden-Aufmerksamkeitsspanne geladen wird, und Sie verlieren Geld. Betriebszeit ist Geld. Buchstäblich.

Seien Sie Ihren Mitbewerbern mit Ausfallzeiten voraus, indem Sie mit einem Partner zusammenarbeiten, der mit Ihnen wachsen kann. Beugen Sie Problemen vor, indem Sie eine skalierbare und stabile Website haben, die mit steigenden Anforderungen an Ihre Webinfrastruktur umgehen kann.

Der Schlüsselfaktor für Stabilität ist die Zuverlässigkeit der Server. Die Server von Exigofallen beispielsweise nicht "aus", wenn der Datenverkehr zunimmt. Sie passen sich automatisch an das Verkehrsaufkommen an und verhindern so Umsatzverluste und Serverüberlastungen. Exigo passt sich auch wieder an, wenn das Verkehrsaufkommen sinkt, so dass Sie nie für ungenutzte Server bezahlen müssen.

Es ist wichtig, einen Partner zu haben, der mit dem Wachstum Ihres Unternehmens mitwächst und sich in schwächeren Zeiten zurückzieht, um Ihnen Geld zu sparen.

Zusätzlich zur Zuverlässigkeit des Servers sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Website schnell geladen wird, da die Seitengeschwindigkeit die Kaufentscheidung der Kunden beeinflusst.

Steigern Sie Ihre Umsätze dank einer zuverlässigen und schnell ladenden E-Commerce-Website und lassen Sie den Weihnachtszauber für Ihren Gewinn Wirklichkeit werden.

Sicherheit und einfacher Checkout

Ihr Kunde muss Ihnen vertrauen, damit er einen Kauf tätigt; das versteht sich von selbst. Anonyme Checkouts sind sehr wichtig, vor allem für Kunden, die zum ersten Mal bei Ihnen einkaufen. Sie bauen Vertrauen zu Ihnen auf.

Wenn sie bereits Artikel in den Einkaufswagen gelegt haben und zur Kasse gehen, wollen sie bei Ihnen einkaufen. Damit das auch so bleibt, müssen Sie die Kaufabwicklung einfach und sicher gestalten.

Wenn Sie so viele sichere Zahlungsoptionen wie möglich anbieten, können Ihre Kunden bequem auf die Schaltfläche "Jetzt kaufen" klicken. Die Zahlungssicherheit im elektronischen Handel spielt eine Schlüsselrolle für das Vertrauensverhältnis zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden. Daher ist die Investition in eine gute Zahlungsverarbeitungstechnologie unerlässlich. 

Mit dem Boom des Online-Shoppings nehmen auch die Cyberangriffe zu. Der Wert der durch E-Commerce-Betrug verursachten Verluste wird im Jahr 2021 sogar noch weiter ansteigen: von 17,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf über 20 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht laut Juniper Research einem erstaunlichen Wachstum von 18 Prozent in einem einzigen Jahr.

Der richtige Technologiepartner bietet Betrugsschutz in Echtzeit und eine umfassende Sicherheit auf der Grundlage der erforderlichen Sicherheitsstandards.

Exigo hat bereits mehrere Partner in die Plattform integriert, die vor diesen Problemen schützen.

Inventarverwaltung

Um sicherzustellen, dass Ihr Lagerbestand für die Weihnachtszeit ausreichend ist, ist eine gute Lagerverwaltung erforderlich, die zu den Standardfunktionen der heutigen E-Commerce-Plattformen gehört.

Normalerweise hilft die Bestandsverwaltung Unternehmen dabei, herauszufinden, welches und wie viel eines Produkts zu welchem Zeitpunkt bestellt werden muss. Durch diese Nachverfolgung können Sie Trends erkennen und darauf reagieren, um sicherzustellen, dass immer genügend Bestände vorhanden sind, um Kundenbestellungen zu erfüllen, und Sie können rechtzeitig vor einer Verknappung warnen, so dass genügend Zeit bleibt, um die Bestände wieder aufzufüllen, bevor Nachbestellungen aufgegeben werden; die anhaltende globale Lieferkettenkrise ist jedoch eine große Herausforderung für Einzelhändler und E-Commerce-Unternehmen auf der ganzen Welt. Auch wenn Sie vielleicht nicht viel gegen die aktuelle Krise in der Lieferkette tun können, können Sie sich auf jeden Fall darauf konzentrieren, was Sie derzeit auf Lager haben und wie es auf Ihrer E-Commerce-Website präsentiert wird. Lassen Sie nicht zu, dass Bestandsausfälle Ihre Umsatzgewinne schmälern.

Haben alle Ihre Produkte aussagekräftige Beschreibungen, attraktive Bilder und genaue Preise? Können Sie die Funktion "Produkte vergleichen" einschalten?

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie beeinflussen können. Aktualisieren und optimieren Sie Ihre derzeitige Bestandspräsentation. Sie können auch das Design Ihrer Website aktualisieren und auffrischen oder neue Microsites erstellen.

Versand & Lieferung

Wann haben Sie das letzte Mal Ihre Versand- und Erfüllungsdaten überprüft? Sind Sie auf das erhöhte Auftragsvolumen vorbereitet?

In der bevorstehenden Urlaubssaison ist es wahrscheinlicher, dass Sie einen Anstieg der Bestellungen verzeichnen werden. Um sich auf den verstärkten Verkehr vorzubereiten, sollten Sie festlegen, wie Sie den zusätzlichen Versand abwickeln wollen. Es gibt drei Hauptoptionen für den Versand und die Auftragsabwicklung:

  1. Interne Abwicklung
  2. Auslagerung an einen externen Logistikdienstleister (3PL)
  3. Auslagerung an einen Dropshipper

Es liegt an Ihnen, welche Option Sie wählen, aber automatisieren Sie Ihren Versandprozess so weit wie möglich, um sich Kopfschmerzen zu ersparen.

In dieser Urlaubssaison können Sie auch mehrere Versandoptionen in Betracht ziehen:

  1. Kostenloser Versand
  2. Pauschaler Versand
  3. 2-Tage-Versand
  4. Lieferung am selben Tag
  5. Über-Nacht-Versand
  6. Expeditiver Versand
  7. Internationaler Versand
  8. Umweltfreundlicher Versand

Der kostenlose Versand scheint bei den Kunden eine der beliebtesten Optionen zu sein. Etwa 74 Prozent der Online-Käufer geben an, dass der kostenlose Versand einer der wichtigsten Faktoren bei der Kaufabwicklung ist, und 94 Prozent haben irgendeine Art von Maßnahme ergriffen, um sich für den kostenlosen Versand zu qualifizieren. Dazu gehört auch die Bestellung weiterer Produkte, um den Mindestbestellwert zu erreichen.

Und nicht zuletzt sollten Sie prüfen, ob Sie mit Ihrer Verpackung ein besseres Kundenerlebnis schaffen können. Einige der erfolgreichsten und interessantesten Marken sind heute diejenigen, die die Verpackung nutzen, um ein Unboxing-Erlebnis zu bieten, das über das Produkt hinausgeht.

Kundenbetreuung

Die hektische Urlaubssaison steht vor der Tür, und Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Kunden die Unterstützung erhalten, die sie brauchen, wünschen und verdienen.

Doch bevor der Ansturm beginnt, damit Sie für Ihre Kunden da sein können, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Technologiepartner Sie unterstützt. Suchen Sie nach einem Partner, der unbegrenzten, kostenlosen 24/7-Kundensupport bietet.

Als Ihr richtiger Partner müssen Sie sich um Ihre Kunden kümmern, denn das Weihnachtsgeschäft kann stressig sein. Seien Sie darauf vorbereitet, auf alle Fragen und Anliegen einzugehen, und stellen Sie Informationen bereitwillig zur Verfügung.

Vielleicht ist Ihnen nicht bewusst, dass 80 Prozent der Unternehmen glauben, dass sie einen guten Kundenservice bieten, aber nur ein Zehntel der Kunden stimmt dem zu. Gehören Sie zu dieser problematischen Gleichung? Ihre Kunden erwarten einen hervorragenden Service. Wenn Sie diesen bieten, werden sie immer wieder kommen.

Hier finden Sie einige bewährte Verfahren zum Aufbau oder zur Optimierung Ihres Kundendienstes:

  1. Bieten Sie Echtzeit-Support mit Live-Chat.
  2. Nutzen Sie mehr Kommunikationskanäle.
  3. Bereitstellung von Self-Service-Support über FAQs, Wissensdatenbanken und Chatbots.
  4. Reagieren Sie sofort auf Kundenfeedback.
  5. Nutzen Sie die richtige Automatisierung durch E-Mail-Benachrichtigungen usw.

Integrationen & Anwendungen

Wenn Sie sich auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten, sollten Sie einen Blick auf Ihre Drittanbieter-Integrationen werfen. Sind sie aktualisiert und optimiert? Können sie das Verkehrsaufkommen bewältigen? Haben Sie alle Kundenkontaktpunkte abgedeckt?

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Technologiepartner über gebrauchsfertige Anwendungen, nahtlose Integrationen mit verschiedenen Dienstanbietern und Erweiterungen verfügt, um die Funktionalität Ihrer Website zu erweitern.

Zusätzlich zu all den oben genannten wichtigen Zielen lohnt es sich, einen Partner zu haben, der Erfahrung mit Omnichannel-Strategien hat und der auch kulturell zu den erforderlichen ethischen Praktiken passt.

Empfohlene Tools

Wenn Sie Ihre derzeitige Plattform bereits überdenken oder etwas Neues ausprobieren möchten, finden Sie hier eine Liste von Softwareanbietern, die Ihren Anforderungen entsprechen.

  1. Wix
  2. Shopify
  3. Volusion
  4. Magento
  5. Exigo

Wix

Wenn Sie es einfach und billig halten wollen, ist Wix eine Lösung für Sie. Diese Plattform gibt Ihnen die Freiheit, Ihre Webpräsenz genau so zu erstellen, zu gestalten, zu verwalten und zu entwickeln, wie Sie es wünschen.

Der größte Vorteil von Wix ist sein einfacher Website-Builder mit E-Commerce-Funktionen, der leicht zu bedienen ist. Außerdem können Sie es kostenlos nutzen und haben die Möglichkeit, auf die Premium-Version aufzurüsten. Allerdings ist es nicht die beste Lösung für den Verkauf über mehrere Kanäle oder anspruchsvollere E-Commerce-Aktivitäten.

Shopify

Eine der am weitesten verbreiteten E-Commerce-Lösungen ist unbestreitbar Shopify, weshalb wir sie in unsere Liste der möglichen Technologiepartner aufnehmen müssen. Wie bei den anderen Optionen auf unserer Liste sind keine Softwareinstallationen oder Hosting-Dienste erforderlich. Die Shopify-Shops verfügen über zahlreiche Funktionen, sind skalierbar und bieten zahlreiche Vorlagen für verschiedene Nischen - E-Commerce ist in der Regel Plug-and-Play.

Im Gegensatz zu Wix ist Shopify eine gute Option für den Omnichannel-Handel einschließlich Instagram und Facebook. Es verfügt über leistungsstarke Tools, die Ihnen dabei helfen, Kunden zu finden, Verkäufe zu fördern und Ihre täglichen Aufgaben und Verkäufe zu verwalten; es ist jedoch eine der teureren Lösungen.

Beachten Sie auch, dass Shopify bei jedem Verkauf eine Transaktionsgebühr erhebt (+ die normale Gebühr des Zahlungsdienstleisters), es sei denn, Sie verwenden den eigenen Zahlungsanbieter Shopify Payments. Einige zusätzliche Gebühren sind unvermeidlich, wie z. B. das Hinzufügen einer Autoship-Funktion und Popups, die Upselling, die eine zusätzliche $ 50 pro Monat kosten.

Volusion

Eine weitere Alternative ist Volusion. Dabei handelt es sich um eine SaaS-Plattform, die für ihre benutzerfreundliche Oberfläche und einige solide Datenanalysetools bekannt ist.

Volusion bietet schöne Themen und E-Commerce-Funktionen wie das Hinzufügen unbegrenzter Produkte, Zahlungsabwicklung, Bestandsverwaltung usw. Außerdem gibt es eine mobile App, mit der Sie Ihren Shop auch unterwegs verwalten können.

Die Kunden von Volusion sagen, dass es gut für kleine Unternehmen ist, aber es hat auch einige Nachteile, wie das Fehlen von Nischenfunktionen und das Fehlen von Blogging-Tools.

Magento

Magento wurde erstmals 2007 veröffentlicht und ist eine funktionsreiche E-Commerce-Lösung, die Händlern Flexibilität und Kontrolle über die Benutzerfreundlichkeit, den Inhalt und die Funktionalität ihres Online-Kanals bietet. Es basiert auf Open-Source-Technologie, was bedeutet, dass es innerhalb der Open-Source-Gemeinschaft ständig weiterentwickelt wird. Wenn Sie jedoch die Grundlagen des Webdesigns beherrschen und kein Problem mit dem Webhosting haben, dann könnte Magento eine E-Commerce-Lösung sein, die alle Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn Sie jedoch nicht über technisches Fachwissen verfügen, sollten Sie sich für eine der benutzerfreundlichen Lösungen entscheiden, die in dieser Liste aufgeführt sind.

Exigo

Das Beste haben wir uns natürlich für den Schluss aufgehoben! Exigo ist eine cloudbasierte Softwarelösung aus den USA, die Unternehmen dabei helfen soll, Aufträge besser zu verwalten, effizienter zu kommunizieren, ihre Logistik zu verbessern und vieles mehr.

Mit seiner jahrzehntelangen Branchenerfahrung bietet Exigo mehr als nur eine E-Commerce-Management-Plattform.

Es hat einzigartige Tools zur Umsatzoptimierung entwickelt, die auf dem Provisionssystem aufbauen. Durch die Zusammenführung aller Ihrer Verkaufsdaten mit unserem Vergütungsprofiler und -editor bietet Exigo Ihnen nicht nur Einblicke, sondern auch die Möglichkeit, das Wachstum Ihres Unternehmens voranzutreiben.

Alle Funktionen, die diese Softwarelösung bietet, sind vollständig und sofort konfigurierbar.

Bringen Sie Ihr Unternehmen mit diesen großartigen Funktionen von Exigo auf die nächste Stufe:

  • All-in-one E-Commerce-Verwaltung. Aktualisieren Sie Produktangebote und Informationen ganz einfach von unterwegs aus.
  • Benutzerfreundliche und flexible Software. Exigo ist absolut benutzerfreundlich, und jeder, der über grundlegende Internetkenntnisse verfügt, kann es erfolgreich nutzen. So intuitiv ist die Software!
  • DIY-Konfigurierbarkeit. Sie haben die Kontrolle, Sie müssen sich nicht an die IT-Abteilung wenden. Mit Exigo können Sie ein personalisiertes Web-Office-Erlebnis schaffen, das Ihren Bedürfnissen entspricht und es Ihnen ermöglicht, Händler oder ein ganz bestimmtes Segment von ihnen auf jeder Stufe des Verkaufstrichters anzusprechen.
  • Stressfreie Verwaltung von Verkäufern. Verwalten Sie alle Aktivitäten, Transaktionen und Verhaltensweisen Ihrer Direktverkäufer mit dieser Desktop-Software und mobilen App. Egal, ob Sie mit Influencern, Affiliates, Distributoren oder Mitarbeitern arbeiten, Exigo verwaltet sie alle.
  • Schulung und Selbstentwicklung. Stellen Sie Ihren Verkäufern geeignete Lernmaterialien und Schulungen zur Verfügung, damit sie Ihren Geschäftsplan besser verstehen.
  • Einfache und selbstverwaltete Provisionsauszahlungen. Die Prüfung und Änderung Ihrer Provisionsausschüttungen und Vergütungspläne ist so einfach wie nie zuvor. Sie können Ihre Vergütungspläne und Provisionsauszahlungen selbständig und ohne zusätzliche Kosten ändern und prüfen.
  • Skalierbarer Geschäftsbetrieb. Da es sich um eine cloudbasierte Lösung handelt, gibt es keine Umsatzeinbußen aufgrund von Volumenspitzen und Serverüberlastungen. Exigo hält mit der Dynamik Ihres Unternehmens Schritt. Die Lösung wächst mit Ihrem Unternehmen mit und wird in Zeiten mit geringerem Verkehrsaufkommen zurückgeschraubt, so dass Sie Geld sparen können und sich keine Gedanken über die Aktualisierung oder Aufrüstung Ihrer Plattform machen müssen. Die Plattform ist so konzipiert, dass sie von der kleinsten bis zur größten Firma problemlos eingesetzt werden kann.
  • Individuelles Branding. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Branding auffällt und bei Ihren Nutzern stets im Vordergrund steht, indem Sie einzigartige Anmelde- und Landing Pages erstellen, die für verschiedene Anlässe, Werbeaktionen, Regionen, Sprachen und mehr mit dem Branding Ihres Unternehmens versehen sind. Der Aufbau von Markenbekanntheit und -loyalität ist für viele Unternehmen ein schwieriges Unterfangen, aber mit Exigo ist es ganz einfach.
  • Aktuelle REST-APIs. Aktuelle REST-APIs ermöglichen es Ihnen, die Plattform zu modifizieren und neu zu konfigurieren, um sie besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
  • Unbegrenzter Kundensupport und keine Upgrade-Gebühren. Niemals. Punkt!
  • Ein unübertroffenes Selbstbedienungs-Hilfeportal(help.directscale.com) mit Einstiegshilfen, Tipps und Tricks, Video-Tutorials, Checklisten, Artikeln, einer Benutzer-Community und mehr. Es bietet sogar direkten Zugriff auf Inhalte, die nur für Entwickler interessant sind, wie z. B. die vollständige API-Dokumentation, Beispiele und mehr.

Darüber hinaus hat Exigo vor kurzem eine neue Website mit aktualisierten Messaging-Funktionen eingerichtet, die das ohnehin schon fantastische Gesamterlebnis der Nutzer noch weiter verbessert.

Wichtigste Erkenntnisse

Mit dem richtigen Technologiepartner können schnell wachsende Unternehmen noch mehr wachsen. Er verfügt über einige erstaunliche integrierte Funktionen und sorgt dafür, dass Sie nicht nur während der Feiertage, sondern immer etwas erreichen.

Zum Glück gibt es mehrere großartige E-Commerce-Lösungen, die Sie bei der Auswahl der für Ihr Unternehmen geeigneten Plattform in Betracht ziehen sollten: Wix, Shopify, Volusion, Magento und natürlich Exigo.

Achten Sie bei der Wahl Ihres Partners auf die Zuverlässigkeit der Server, die Sicherheit Ihrer Kunden und die Einfachheit der Kaufabwicklung, die Funktionen der Bestandsverwaltung, die Versand- und Abwicklungsprozesse, den Zugang zum Kundendienst und die Integration von Drittanbietern. All dies ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Wenn Sie Ihr Potenzial voll ausschöpfen möchten, sollten Sie Exigo unbedingt ausprobieren. Da Exigo in hohem Maße anpassbar ist, können Sie diese bereits leistungsstarke Lösung so verändern, dass sie alles bietet, was Sie jemals von einer E-Commerce-Plattform erwarten.

Es ist einfach zu bedienen, anpassbar und personalisiert und Sie haben alle Ihre E-Commerce- und Direktvertriebsaktivitäten unter Ihrer Kontrolle. Mit seiner fortschrittlichen Konfigurierbarkeit, automatisierten Skalierbarkeit, einfachen Auszahlungen und anderen wichtigen Funktionen ist es klar, dass keine andere Software mit seinem Niveau mithalten kann.

Mit dem richtigen Partner kann dies Ihre bisher beste Weihnachtseinkaufssaison werden. Machen Sie es möglich und bereiten Sie Ihre Website auf das Weihnachtsgeschäft vor!

Kostenlose Demo anfordern

Nach oben