Fragen, die Sie über Ihre MLM-Software beantworten müssen

Fragen, die Sie über Ihre MLM-Software beantworten müssen (die nicht einmal Google beantworten kann)

So können Sie Ihre Verkäufe beschleunigen, Ihre Akquisitionsrate erhöhen und Ihre Kundenbindung ausbauen

Wann haben Sie das letzte Mal einen genauen Blick auf die Software geworfen, die Ihr Unternehmen zusammenhält? Die meisten würden wahrscheinlich sagen, dass es schon eine ganze Weile her ist, vielleicht sogar seit dem Kauf, aber dann entschuldigen sie sich damit, dass sie einfach zu beschäftigt waren. Das mag zwar die übliche Antwort sein, aber wenn es um Ihre MLM-Software geht, sollte das nicht Ihre Ausrede sein. Auch wenn viel zu tun in der Direktvertriebsbranche normalerweise bedeutet, dass Sie Geld verdienen, könnten Sie mehr verdienen?

Ich verstehe, dass Sie damit beschäftigt sind, Geld zu verdienen. Aber Sie sind nicht zu beschäftigt, um zu lernen, wie Sie mehr Geld mit weniger Aufwand verdienen können. mit weniger Aufwand, richtig? In dieser dreiteiligen Blogserie stelle ich Ihnen einige wichtige Fragen, die Sie sich über die Software stellen sollten, die Sie Software stellen sollten, mit der Sie Ihr Direktvertriebsgeschäft aufbauen. In nur ein paar Minuten werden Sie besser verstehen, wie Ihre MLM-Software eigentlich Ihr Geschäft vorantreiben und nicht nur wie ein uninteressierter Teilnehmer im Hintergrund agieren sollte.

Wenn Sie ein Unternehmen führen Unternehmen von Grund auf aufzubauen, kann man es sich nicht leisten, sich nicht sich die Zeit zu nehmen, das Rückgrat des Unternehmens von Zeit zu Zeit neu zu bewerten. Denken Sie an Betrachten Sie es als die vierteljährliche Überprüfung Ihrer MLM-Plattform, um sicherzustellen dass Ihre Software alles tut, um Ihre Einnahmen zu maximieren. Einnahmen.

Die Software für Ihr Unternehmen muss die beste Option sein, die alle Ihre Probleme löst und gleichzeitig und Ihren Nutzern die beste Kundenerfahrung bietet. Die Geschichte hat immer wieder bewiesen die Geschichte hat immer wieder bewiesen, dass Ihre Kunden, wenn Sie ein minderwertiges Kundenerlebnis bieten, bei sonst gleichen Bedingungen Kundenerlebnis bieten, werden Ihre Kunden wahrscheinlich zur zur Konkurrenz abwandern und Ihr Geschäft wird unmittelbar darunter leiden.

Wer ist Ihr Kunde?

Wer ist der wichtigste Kunde in Ihrem Ihr MLM-Geschäft? Natürlich der Vertriebspartner. Es ist der Vertriebspartner. Vertriebspartner sind das Herz und die Seele eines jeden Direktvertriebsunternehmens. Wenn Sie sich nicht um Ihre Vertriebspartner kümmern, werden diese sich auch nicht um Ihr Unternehmen kümmern. Umgekehrt gilt das Gleiche: Wenn Sie Ihren Vertriebspartnern eine Erfahrung bieten, werden sie Ihrem Unternehmen erstaunliche Erträge bescheren. Diese Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit, und Sie können es sich nicht leisten, sie zu ignorieren.

Wenn Sie sich davon angesprochen fühlen, hier eine ernüchternde Statistik: Watermark Consulting hat eine Studie für 2019 veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass in den letzten 11 Jahren Unternehmen, die führend darin waren, ihren Kunden ein großartiges Kundenerlebnis zu bieten, viel erfolgreicher waren als ihr gesamter Markt. Insgesamt erzielten sie eine um 45 Punkte höhere Rendite als der S&P 500 Index!*

  "Die diesjährige Studie liefert die bisher stärkste Unterstützung dafür, warum jedes Unternehmen die Differenzierung seiner Kundenerfahrung zur obersten Priorität machen sollte." (Watermark Consulting 2019 Customer Experience ROI Studie) 

Stellen Sie sich das einmal so vor: Wenn Ihr Unternehmen führend darin ist, Ihren Händlern ein außergewöhnliches Kundenerlebnis zu bieten Kundenerlebnis zu bieten, dann generieren sie Umsätze, die Ihnen eine Rendite bringen, die 45 Punkte höher ist als der S&P 500 Index!

Hier ist eine verwandte Statistik aus der gleichen Studie, an der Sie nicht teilhaben wollen: Die Unternehmen, die ihren Kunden kein gutes Kundenerlebnis boten, verzeichneten eine Gesamtrendite, die um 76 Punkte niedriger war als die des größeren Marktes, dem sie angehörten. Das ist ein Unterschied von 121 Prozent zwischen den Führenden und den Nachzüglern!

Diese Statistiken sind sehr aussagekräftig, und die Lehre, die ich daraus ziehe, ist diese: Wenn Sie mit Ihrem MLM-Unternehmen erfolgreich sein wollen erfolgreich und führend in Ihrem Markt sein soll, müssen Sie Ihren Kunden unbedingt Ihren Kunden die bestmögliche Erfahrung bieten. Die Kosten Kosten sollten keine Rolle spielen, denn am Ende überwiegt der Ertrag die Kosten um ein Vielfaches aufwiegen.

Die Frage lautet also: Wie kann man Sie wissen, ob Sie Ihren Endkunden, d.h. Ihren Händlern, das bestmögliche Kundenerlebnis bieten? Ihre Endnutzer, oder anders ausgedrückt, Ihre Vertriebshändler? Stellen Sie zunächst Sie sich selbst ein paar Fragen und beantworten Sie sie ehrlich, denn der Erfolg Ihres Unternehmens hängt davon ab.

Hilft Ihnen Ihre MLM-Software oder hindert sie Sie daran, mit Ihrem Geschäft das Maximum an Geld zu verdienen?

Betrachten Sie Ihre Direktvertriebssoftware als Ihr wichtigstes strategisches Hilfsmittel für das Wachstum Ihres Unternehmens. Bereitet sie Ihnen Schmerzen und Frustration, mit denen Sie gerade noch leben konnten, oder ist sie Ihr bester Freund Freund, der für Sie arbeitet, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern und den Einnahmen? Wenn es Ihnen keine positive, proaktive Verwaltung Ihres Geschäftes aus allen Blickwinkeln, ohne Kopfschmerzen, müssen Sie sich nach einer besseren Lösung umsehen. Nochmals: Ihre MLM-Software muss Ihr bester Freund sein. bester Freund sein; Sie sollten sie jeden Tag nutzen, um Ihre Einnahmen zu steigern und das Wachstum zu fördern.

Schlussfolgerung

Sie haben Ihr Unternehmen gegründet, um Geld zu verdienen. Das ist kein Geheimnis. Was oft das Geheimnis ist, ist die Frage, wie Sie Ihre MLM Software so einsetzen, dass Sie so viel Geld wie möglich verdienen. Verwenden Sie das 80/20-Prinzip, nehmen wir an, dass etwa 20 Prozent Ihrer Bemühungen etwa 80 Prozent Ihrer Prozent Ihrer Einnahmen. Es hat sich auch gezeigt, dass die führenden Unternehmen mit den besten Kundenerfahrungen 121 Prozent mehr Umsatz erzielen. Kombinieren Sie einfach die um herauszufinden, worauf Sie einen Teil Ihrer Zeit verwenden sollten. Wenn Sie das herausfinden, brauchen Sie keine Ausrede mehr, denn Sie kennen dann alle Antworten. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet.

Sie brauchen die Leistung und Funktionalität die Sie nutzen können und sollten, um Ihre Einnahmen zu maximieren. Mehrere wichtige Werkzeuge sollten in der Direktvertriebssoftware enthalten sein, die Ihr Geschäft läuft. Der einfache Trick besteht darin, sich die Zeit zu nehmen, um herauszufinden herauszufinden, welche Suite Ihnen dabei helfen kann, die besten Kundenerlebnisse Kundenerlebnisse bieten können. Das allein könnte Ihrem Unternehmen helfen abheben.

In den nächsten paar Beiträgen werde ich ein paar weitere Fragen vorschlagen, die Sie stellen können, um Ihre aktuelle MLM Software zu bewerten. Ich werde erklären, was Sie damit tun können sollten, um und Kunden die gewünschten Erfahrungen zu bieten, damit Sie den verdienten Einnahmen erhalten, die Sie verdienen.


* https://www.watermarkconsult.net/blog/2019/01/14/customer-experience-roi-study/

Nach oben